2018/2019 - Spielwoche 27.08. – 02.09.2018

von Axel (Kommentare: 0)

Kurzberichte zu allen Spielen der Spielwoche 27.08. – 02.09.2018

An diesem Wochenende war der Saisonstart 2018/19 für unsere Damen- und Herren- mannschaften, wobei die Jugendmannschaften erst am kommenden Wochenende den Spieltrieb aufnahmen!

Damen starten in das neue Spieljahr mit einer Heimniederlage
Am Samstagabend startete unsere Mannschaft im Heimspiel gegen FTV Düsseldorf 2 in die Saison.
In den Eingangsdoppeln eine 1:3-Niederlage von S. Piec und P. Quint, die von Y. Durst/K. Strübe mit dem 3:1-Sieg egalisiert wurde.
Die 1. Runde der Einzel eröffnete S. Piec mit der 1:3-Niederlage, die l. Fischer mit dem 3:2-Sieg, nach 1:2-Satzrückstand, ausglich. Dann die klare 0:3-Niederlage von Neuzugang P. Quint, gefolgt durch eine 1:3-Niederlage S. Amanj Rauf.
In Runde 2 der Einzel wieder eine 1:3-Niederlage von S. Pies und abermals war danach L. Fischer mit einem 3:1-Sieg erfolgreich. Danach unterlagen jeweils P. Quint und S. Amanj Rauf ihr Einzel mit 1:3, bevor P. Quint leider mit 0:3 ihre 3. Niederlage hinnehmen musste und das Heimspiel mit einer 3:8-Niederlage verloren war.
Die gewählte Aufstellung - Einzel/Doppel - erschließt sich dem Chronisten nicht, denn es gab andere Möglichkeiten, wobei trotzdem alle unsere Spielerinnen hätten spielen können.
Am kommenden Wochenende folgt das Auswärtsspiel beim Verbandsligaabsteiger TB Groß-Ösinghausen.
TTF-Punkte: Y. Durst/K. Strübe, L. Fischer(2)

1. Herren nach dem Landesligaaufstieg beim Saisonauftakt chancenlos
Unsere 1. Herrenmannschaft hatte am Samstagabend den Mitaufsteiger TTC Lantenbach 2 zu Gast. Nach der personellen Umstellung - Abgang J. Schmidt und I. Yildiz - und der erforderlichen Mannschaftsänderung fällt zurzeit auch noch C. Wege aus, was uns sehr zu schaffen macht! Diesmal stellte sich A. Hüttemann zur Verfügung, da unsere 2. Mannschaft gleichzeitig ein Auswärtsspiel zu bestreiten hatte.
Obwohl der Gast nicht in stärkster Formation antrat, wurde er seiner Favoritenrolle gerecht und war für unsere Mannschaft eine Nummer zu groß. In den drei Eingangsdoppeln reichte es in zwei Paarungen nur zu je einem Satzgewinn. A. Selimovic/J. Zander und W. Erhardt/D. Sirowatka verloren jeweils 1:3 und
S. Kruse/A. Hüttemann mit 0:3.

In der ersten Einzelrunde ging es nicht besser, denn auch in den sechs Spielen gab es nur je einen Satzgewinn. Dieses gelang jeweils A. Selimovic und J. Zander bei den 1:3-Niederlagen, während die anderen Spiele jeweils mit 0:3 verloren.
Zum Auswärtsspiel geht’s in dieser Woche am Samstagabend beim TTC Hagen 2.
TTF-Punkte:

2. Herren zum Saisonstart gleich 2-mal im Einsatz
Am Freitagabend hatte man im vorverlegten Heimspiel den TTC Wuppertal 2 zu Gast und machte sich nicht allzu große Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Auch hier mussten wir die Mannschaft umstellen, da W. Erhardt und D. Sirowatka in die 1. Herren aufrückten und durch T. Kosziolleck und U. Bergmann ersetzt wurden.
Es entwickelte sich ein spannender Kampf über 3 ½ Stunden. Aus den Eingangsdoppeln kamen wir mit einer 2:1-Führung, denn T. Troschka/I. Hahn siegten nach 1:2-Satzrückstand noch mit 3:2. Im Anschluss verloren N. Bong/
J. Wege mit 1:3 und T. Kosziolleck/U. Bergmann gewannen mit 3:2, 16:14 im Entschei- dungssatz.
In Runde 1 der Einzel gab es im oberen/mittleren Paarkreuz jeweils Sieg und Niederlage. N. Bonk war mit 3:1 siegreich und J. Wege verlor mit 0:3. Danach eine 0:3 Niederlage von T. Kosziolleck und ein 3:0-Sieg von T. Troschka. Dann leider zwei Niederlagen im unteren Paarkreuz von I. Hahn (0:3) und U. Bergmann (2:3), der einen 0:2-Rückstand egalisierte, aber den Entscheidungssatz mit 5:11 verlor. Den 4:6-Rück- stand wollte man versuchen noch aufzuholen.
Die zweite Einzelrunde eröffneten N. Bonk (3:1) und J. Wege (3:0) mit zwei wichtigen Siegen. Im An- schluss verlor
T. Kosziolleck (0:3) und T. Troschka steuerte seinen zweiten 3:0-Sieg bei. Dann verlor
I. Hahn klar mit 0:3, aber
U. Bergmann sorgte mit seinem 3:1-Sieg für unsere 8:7-Führung. Die Punkte- teilung hatten wir sicher, aber konnte es noch mehr werden? Nein, denn leider wurde das Abschlussdoppel von T. Troschka/I. Hahn mit 1:3 verloren. Mit dem 8:8-Unentschieden war unsere Mannschaft, in dem sehr ausgeglichen Spiel, letztendlich auch zufrieden, zumal die Gäste in der Satz-/Balldifferenz leicht die Nase vorn hatten.
Jetzt hatte man nur wenige Stunden Zeit, da man Samstagabend nach Heiligenhaus musste.
TTF-Punkte: T. Troschka/I. Hahn, T. Kosziolleck/U. Bergmann, N. Bonk (2), J. Wege, T. Troschka (2),
U. Bergmann

2. Herren – Am Samstagabend stand das Auswärtsspiel beim 1.TTC Heiligenhaus an
In dieser Auswärtspartie rechnete man sich evtl. eine kleine Chance auf einen Punktgewinn aus, zumal man in stärkster Formation antreten konnte. Leider erfüllte sich der Wunsch nicht.
Aus den Eingangsdoppeln kamen wir mit einem 1:2-Rückstand. Zum Start verloren N. Bonk/J. Wege 1:3 und
T. Troschka/I. Hahn egalisierten mit ihrem 3:2-Sieg. Im Anschluss unterlagen T. Kosziolleck/
U. Bergmann mit 1:3.
In Runde 1 der Einzel gab es dann leider vier Niederlagen hintereinander, J. Wege verlor 0:3 und im Anschluss, jeweils nach 2:1-Satzführung, drei 2:3-Niederlagen von N. Bonk, T. Kosziolleck und T. Trosch- ka. Da klebte uns das Pech an den Schuhen. In den beiden folgen Einzeln verkürzten dann U. Bergmann (3:0) und I. Hahn (3:0) zum Zwischenstand von 3:6 vor der zweiten Einzelrunde.
Leider gab es hier nichts mehr von uns zu ernten. N. Bonk und J. Wege verloren jeweils ihr Spiel mit 0:3 und auch T. Kosziolleck hatte mit 1:3 das Nachsehen. Mit einer 3:9-Niederlage musste man dann die Heimreise antreten.
In drei Wochen muss man dann zum TSV Fortuna Wuppertal 2, wo die Trauben auch sehr hoch hängen.
TTF-Punkte: T. Troschka/I. Hahn, I. Hahn, U. Bergmann

3. Herren startet nach dem Aufstieg in die Kreisliga A1 mit einem Heimsieg
Unsere neu formierte Truppe startete erfreulicherweise sehr gut in die neue Saison. Im Heimspiel hatten wir die SF Dönberg - letztjähriger Tabellenzehnter der KL A2 - zu Gast und hofften auf einen guten Start.
In den Eingangsdoppeln erspielten wir uns überraschend eine 3:0-Führung. U. Radel/C. Arens und
A. Hüttemann/
C. Ziller siegten jeweils 3:1 und P. Heck/G. Schepanski wandelten den 1:2-Satzrückstand noch in einen 3:2-Sieg - jeweils 12:10 in den folgenden Sätzen - um.
Es ging in die spannende erste Einzelrunde. U. Radel musste nach einer 2:0-Satzführung den Ausgleich hinnehmen und gewann dann den Entscheidungssatz hauchdünn mit 12:10. A. Hüttemann stand ihm nicht nach und siegte, bei gleichem Spielverlauf, dann im Entscheidungssatz mit 11:7. Es folgte ein klarer 3:0 Sieg von C. Arens und C. Ziller unterlag mit 1:3. Im unteren Paarkreuz dann der 3:1-Sieg von P. Heck und die 1:3-Niederlage von G. Schepanski zum 7:2-Zwischenstand.
In Runde 2 der Einzel wurde es nochmals spannend, denn es gab vier Niederlagen in Serie. U. Radel verlor 1:3 und A. Hüttemann mit 0:3. Dann hatten C. Arens und C. Ziller jeweils mit 0:3 klar das Nachsehen und plötzlich war unser Vorsprung auf 7:6 zusammengeschmolzen. Dann wendete sich das Spiel zu unseren Gunsten, denn durch zwei Siege - P. Heck (3:0) und G. Schepanski 3:1 - gewann unser Mannschaft den Saisonauftakt mit 9:6.
In der kommenden Spielwoche hat unsere Mannschaft spielfrei.
TTF-Punkte: U. Radel/C. Arens, A. Hüttemann/C. Ziller, P. Heck/G. Schepanski, U. Radel, A. Hüttemann,
C. Arens. P. Heck (2),
G. Schepanski

4. Herren nahm, nach freiwilligem Rückzug in die 3. Kreisklasse, den Spielbetrieb auf
Bericht „MF“ Mike Knappe
Nach dem wir keine Mannschaft für die 1.Kreisklasse B stellen konnten, müssen wir in der 3. Kreisklasse mit einer 4er Mannschaft antreten. Am Montagabend musste man zum Auswärtsspiel beim ASV
Wuppertal 9.

Wir sind zum Spiel mit Günter Weidemann, Mike Knappe, Carsten Henderkott und Helge Mettegang gefahren. Das Spiel ging sehr schnell mit 10:0 und 30:1 Sätzen für uns aus. Nur im Doppel G. Weide- mann/H. Mettegang wurde ein Satz abgegeben.
TTF-Punkte:
G Weidemann/H. Mettegang, M. Knappe/C. Henderkott, G. Weidemann (2), M. Knappe (2),
C. Henderkott (2),
H. Mettegang (2)

Spielberichte sind, über unsere Website unter Mannschaften, durch Anklicken der direkten Links einsehbar!

Viele Grüße euer Sportwart
Axel

Zurück