2017/2018 - Spielwoche 29.01. – 04.02.2018

von Axel (Kommentare: 0)

Kurzberichte zu allen Spielen der Spielwoche 29.01. – 04.02.2018

Jugendmannschaften mit Heimspiel, Spiel der Damen und 3. Herren verlegt

Schüler zuhause gegen den SV Bayer Wuppertal 2
Gegen den Gast erhoffte man sich zumindest ein besseres Abschneiden als in der Vorrunde, was aber schwer war.
Im einzigen Doppel, Bayer nur mit drei Spielern, gewann M. Djuric/K. Nöller, nach 2:0-Satzführung, im Entscheidungssatz mit 3:2.
In Runde1 der Einzel unterlag L. Foerster, nach 2:1-Satzführung, leider mit 10:12 in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 2:3. M. Djuric gewann anschließend mit 3:1 und K. Nöller unterlag mit 0:3.
Dann hatte in Runde 2 leider V. Foerster mit 2:3 knapp das Nachsehen, während M. Djuric und K. Nöller jeweils klar mit 0:3 verloren.
In der letzten Einzelrunde dann zwei Siege, wobei K. Nöller 3:1 gewann und M. Djuric mit dem 3:2-Sieg knapp die Nase vorne hatte. Im letzten Einzel verlor dann leider L. Foerster ihr Spiel mit 0:3 zur 4:6-Heimniederlage unserer Mannschaft.
Schade, denn ein Unentschieden wurde in dem Spiel nur knapp verpasst.
TTF-Punkte: M. Djuric/K. Nöller, M. Djuric (2), K. Nöller

Jungen waren Gastgeber gegen den Wermelskirchener TV
Im Vorrundenspiel hatte es für unsere Mannschaft einen knappen 6:4-Erfolg gegeben und hoffte auf einen weiteren Sieg.
Ein guter Start in den Eingangsdoppeln mit dem knappen 3:2-Sieg von N. Mettegang/F. Limpert und ein klarer 3:0-Sieg von F. Percher/L. Busch.
In der ersten Einzelrunde dann gleich vier 3:0-Siege in Reihe durch N. Mettegang, F. Limpert, F. Percher und L. Busch zur deutlichen 6:0-Führung unserer Mannschaft, womit unser Sieg bereits feststand.
In Runde 2 der Einzel dann ein wenig überraschend zwei Niederlagen, denn N. Mettegang kassierte eine 0:3 und F. Limpert eine 1:3-Niederlage. Dem folgte, nach 1:2-Satzrückstand, ein knapper 3:2-Sieg von
F. Percher und zum Abschluss ein sicherer 3:0-Sieg von Leon Busch, zum 8:2-Heimsieg unserer Jungen.

Jetzt hat man erst einmals bis Mitte März Pause, wo dann nächste Heimspiel ansteht.
TTF-Punkte: N. Mettegang/F. Limpert, F. Percher/ L. Busch, N. Mettegang, F. Limpert, F. Percher (2),
L. Busch (2)

1. Herren beim Tabellenachten siegreich
Im Auswärtsspiel beim TuS 08 Lintorf 2 gab es für unsere Mannschaft keinerlei Probleme und den erwar- teten klaren Auswärtssieg.
In den Eingangsdoppeln unsere 3:0-Führung durch drei Siege von C. Wege/S. Kruse (3:1), N. Bonk/
A. Selimovic (3:1) und J. Schmidt/J. Zander (3:0).
In der ersten Einzelrunde im oberen Paarkreuz ein klarer 3:0-Sieg von J. Schmidt, gefolgt vom knappen  3:2-Sieg durch
C. Wege. Im mittleren Paarkreuz zwei deutliche 3:0-Siege von S. Kruse und N. Bonk, dem sich anschließend im unteren Paarkreuz die zwei 3:0-Siege von A. Selimovic und J. Zander anschlossen, zum deutlichen 9:0-Auswärtssieg unserer Mannschaft.
Mit der kommenden Woche steht das WZ-Pokal-Viertelfinalspiel auf dem Programm, wo man im Heimspiel den Landesligisten TB Groß-Ösinghausen am Mittwochabend zu Gast hat.
TTF-Punkte: N. Bonk/A. Selimovic, C. Wege/S. Kruse, J. Schmidt/J. Zander, C. Wege, J. Schmidt, N. Bonk,
S. Kruse, J. Zander,
A. Selimovic

2. Herren gegen den Tabellenzweiten unterlegen
Im Heimspiel gegen TSV Fortuna Wuppertal 2 erhoffte sich unsere Mannschaft nicht viel, wollte aber alles versuchen, evtl. doch einen Punkt zu ergattern.
In den Eingangsdoppeln war leider nicht das Glück auf unserer Seite, denn es gab gleich einen 0:3-Rück-
stand, wobei zwei Spiel leider im Entscheidungssatz verloren gingen. Zuerst verloren I. Yildiz/T. Troschka mit 2:3, dann J. Wege/I. Hahn klar 0:3 und zum Abschluss W. Erhardt/D. Sirowatka nach 2:0-Satzführung noch 2:3.
In der ersten Einzelrunde die 1:3-Niederlage von I. Yildiz und die knappe 2:3-Niederlage von J. Wege, der eine 2:1-Satzführung nicht nutzen konnte. Im mittleren Paarkreuz zwei klare 0:3-Niederlagen von
T. Troschka und W. Erhardt, bevor im unteren Paarkreuz I. Hahn mit 3:0 für den ersten Einzelsieg sorgte, aber danach D. Sirowatka unglücklich mit 12:14 in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 2:3 verlor. Beim Zwischenstand von 1:8 war leider nur noch eine Ergebnisverbesserung möglich. 
Die Einzeleröffnung der Runde 2 brachte dann gleich die Entscheidung. Erfreulicherweise gewann I. Yildiz deutlich mit 3:0, bevor die 2:3-Niederlage, 9:11 im Entscheidungssatz, von J. Wege die 2:9-Heimnieder- lage unserer Mannschaft besiegelte.
Am Kampfgeist der Truppe hat es nicht gelegen, wie die fünf 5-Satz-Niederlagen dokumentieren. In Zukunft sollte man auch wieder punkten, was in 14 Tagen im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten
TTV Ronsdorf 3 auch unbedingt nötig ist.

TTF-Punkte: I. Yildiz, I. Hahn

4. Herren unterliegt im Heimspiel nur knapp     Bericht „MF“ Mike Knappe
Heute hatten wir es mit dem Tabellendritten ASV Wuppertal 5 zu tun. In der Hinrunde konnten wir mit nur 5 Spielern ein unerwartetes 8:8 erreichen. Demnach sind wir mit einem guten Gefühl in das Spiel ge- gangen.
Nach den Doppeln stand es 1:2, denn G. Schepanski/C. Ziller 3:0, G. Weidemann/C. Henderkott verloren klar mit 3:0,
M. Knappe/ I. Reinhold verloren 3:1.
Im oberen Paarkreuz spielten wir 0:2. G. Schepanski unterlag deutlich mit 0:3, C. Ziller unterlag ebenfalls mit 0:3. Damit stand es schon 4:1 für den ASV. Im mittleren Paarkreuz spielten wir 2:0. G. Weidemann spielte 3:1, wobei der 4. Satz 11:0 ausging, M. Knappe spielte zur Vorwoche verbessert und sicherte sich im 5. Satz mit 11:5 den 3:2 Erfolg. Im unteren Paarkreuz spielten wir 1:1. I. Reinhold spielte 3:2,
C. Henderkott verlor im 5. Satz mit 8:11. Damit stand es nach dem ersten Durchgang 4:5.
Im oberen Paarkreuz spielte G. Schepanski chancenlos 1:3, C. Ziller hielt nach einem packenden Kampf im 5. Satz mit 12:10 die Schwelmer weiter im Spiel. G. Weidemann konnte mit seinem 3:1 zum 6:6 aus- gleichen. Leider blieb das der letzte Punkt für uns. Die nächsten 3 Spiele wurden von M. Knappe 1:3, I. Reinhold 1:3 und C. Henderkott 2:3 verloren und das Spiel endete mit einer 6:9-Heimniederlage.
TTF-Punkte: G. Schepanski/ C. Ziller, C. Ziller, G. Weidemann (2), M. Knappe, I. Reinhold

Spielberichte sind, über unsere Website unter Mannschaften, durch Anklicken der direkten Links einsehbar!

Viele Grüße euer Sportwart
Axel

Zurück