TV Lichtplatz verschafft sich etwas Luft

von Axel (Kommentare: 0)

Tischtennis im Bezirk

Herren Bezirksklasse 8 (Düsseldorf): TTF Schwelm – TTC Wuppertal II 9:6
Gegen den Tabellenzweiten dauerte es dreieinhalb Stunden, ehe der Sieg unter Dach und Fach war. Alleine acht Spiele endeten erst im fünften Satz – gerecht verteilt. Schwelm hatte mit zwei Doppel-Siegen sowie dem Erfolg von Nicolas Bonk eine 3:1-Führung inne, die Wuppertal mit einem 4:0-Lauf drehte. Schwelm drehte zurück – ebenfalls mit vier Einzelsiegen in Folge. Als Werner Erhardt seine Partie im fünften Satz verlor, hatten die Gäste auf 7:6 aufgeholt. Mit Siegen jeweils im fünften Satz machten Thomas Kosziolleck und Hans-Dieter Sirowatka den Erfolg der Kreisstädter perfekt.
TTF - PunkteSelimovic/Wege, Bonk/Kruse, Nicolas Bonk (2), Hans-Dieter Sirowatka (2), Alen Selimovic, Jascha Wege, Thomas Kosziolleck.

Artikelauzug aus der WR vom 19.02.2016

Zurück